Eisvogel - Naturfotografie

Vögel

Immer wieder eine Herausforderung für den Fotografen sind die überaus scheuen und schnellen Vögel, seien es Greif-, Eulen-, Raben- oder Singvögel in Garten und freier Natur.

Es bedarf teilweise ein großes Mass an Geduld und natürlich entsprechender Versteckmöglichkeiten um die besten Schnappschüsse machen zu können.

Hier bieten sich jedoch auch viele Möglichkeiten im Rahmen der Winterfütterung an, bei der ich u.a. Kleiber, Rotkelchen, Buntspecht, Blaumeisen, Kohlmeisen, Schwanzmeisen, Weidenmeisen und Tannenmeisen fotografieren konnte.

Sehr oft zu Gast waren auch der Eichelhäher und der Zaunkönig, sowie im Frühjahr, nach ihrer Rückkehr, einige Finkenarten, allerdings auch Großvögel wie der Graureiher, der Silberreiher und der Graue Kranich.

Nachfolgend eine kleine Auswahl von Aufnahmen, die im Laufe der Fotojahre 2015, 2016 und 2017 entstanden sind, sowie die aktuelle Übersicht von 2018.


Galerie 2015 und 2016


1  

Galerie 2017


1  

  Galerie 2018


1  

Star ( Sturnus vulgaris)

Die folgenden Bilder sind bei einem mehrstündigen Ansitz im April 2017 entstanden


1  

 Vögel im Flug

Eine richtige Herausforderung ist die Fotografie von Vögeln im Flug. Egal ob Freihand oder mit Stativ - die richtige Wahl der Brennweite, die Belichtungszeit, die ISO und das exakte Fokussieren ändern sich allein schon bei der Größe der abzulichtenden Vögel. Ist der ruhig dahinziehende Seeadler noch gut festzuhalten, sieht es bei kleineren Vögeln wie den Singvögeln schon anders aus. Absolut in den Grenzbereich kommt man u.a. bei den flinken Eisvögeln.


1